Buch/Text-Details

Anil Jain und Kirstie Handel: Die Reise ins Schneeland – Ein modernes Wintermärchen
Taschenbuch
mit 21 farbigen Illustrationen von Barbara Breen
Originalausgabe
edition fatal, München 2009
52 Seiten. 
Preis: 10,00 EUR.
ISBN: 978-3-935147-78-1.
Es war einmal ein Winter, der war eigentlich mehr wie ein Sommer. Nirgends lag Schnee, nicht einmal eine klitzekleine Schneeflocke. Nirgends! Darüber waren die Kinder sehr, sehr traurig. Sie konnten keine Schneemänner und Schnee­frauen bauen, und Schlitten- und Skifahren konnten sie auch nicht. Sie wussten gar nicht, was sie machen sollten. Weit und breit war keine Hilfe in Sicht: Die Eltern hatten keine Zeit, weil sie Tag und Nacht arbeiten mussten; der Weih­nachts­mann war schon im Urlaub in seinem Winterquartier auf Mallorca; und der Osterhase war viel zu beschäftigt mit Eierlegen für das Osterfest.

Alle Kinder waren verzweifelt: »Ein Winter ohne Schnee ist Betrug!«, riefen sie. Doch plötzlich hatte eines der Kinder, das Kleinste von allen, eine großartige Idee: »Vielleicht könnte ja die Glucks ins Schneeland reisen und uns Schnee mit­bringen?«

Also machte sich Glucks, die Clownin, auf nach Süden, ins Schnee­land, denn wo es das beste Eis gibt, muss es auch den besten Schnee geben, dachte sie. Auf ihrer Reise erlebte sie viele lustige Begeben­heiten und spannende Abenteuer …

Im Buch Blättern: hier klicken!
Online bestellen: hier klicken!
Buch-PDF/Auszug: hier herunterladen!